Immuntherapie

 

Die Immuntherapie hilft das Immunsystem in Balance zu bringen, d.h. übereifrige Immunzellen welche den Körper angreifen zu hemmen, und schlafende zu wecken. 

Das Immunsystem wird reguliert in dem Organe gestärkt und veränderte- Erreger

identifiziert werden. 

Professor Dr. G. Enderlein beschäftigte sich u.a. mit den Mikroorganismen im Körper.

Er stellte dabei fest, dass diese Mikroorganismen einem phasenweisen Gestaltwandel unterliegen. Diese Mehrgestaltigkeit (=Pleomorphismus) ist abhängig von dem jeweiligen Milieu in dem es lebt. Sind unser Körpergewebe oder unsere Körpersäfte über einen andauernden Zeitraum durch Störfaktoren (falsche Ernährung, Umweltgifte, Metall im Körper, Elektrosmog) beeinflusst, können sich harmlose Mikroorganismen, die in Symbiose mit uns leben in krankmachende Parasiten verändern, welche uns angreifen und unseren Körper zerstören.  Dieser Vorgang ist reversibel, d.h. ändern wir die Umgebung dieser Mikroorganismen zum Beispiel durch Gewebeentsäurerung, Bewegung, Dehnung, Massage, Schwermetalllausleitung, Nahrungsergänzung oder ausgewogener Ernährung sind wir in der Lage die krankmachenden Mikroorganismen wieder in „gute Symbionten“ zu verwandeln. 

Auch der Wissensschaftszweig der Epigenetik beweist, dass unsere Gene auf unsere Umgebung reagieren. Es ist also wichtig wer uns im Inneren, wie auch im Äußeren umgibt und wie wir damit umgehen um selber gesund zu sein, uns gut entwickeln und wachsen zu können.

 

Stefanie Eck
Stumpacher Weg 1

72181 Starzach


Telefon:  07483 928 964 8
E-Mail: info@stefanieeck.de

 

Termine nach Vereinbarung

Infothek

Mit umfassendem Wissen und fachlicher Kompetenz bin ich die richtige Ansprechpartnerin, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Damit ich Ihnen vorab einige Informationen an die Hand geben kann, finden Sie in der Infothek Antworten auf Ihre Fragen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilkpraktikerin

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.